Twitter

Pendelhoden, was ist das genau und was muss man beachten?

Pendelhoden, was ist das genau und was muss man beachten? - 5.0 out of 5 based on 10 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Wenn man von klein auf an einen Pendelhoden hat, ist das für einen nichts ungewöhnliches, schon gar nicht wenn man als Kind deswegen beim Arzt war und dieser einem sagte man müsse den Hoden einfach nur wieder runter schieben... Wenn man dann aber über 20 Jahre später erfährt dass ein Pendelhoden auch Azoospermie und somit u erfüllten Kinderwunsch auslösen kann, ist das alles andere als schön...

 

Was genau ist ein Pendelhoden?

Einen Pendelhoden hat man wenn die Hoden zwar hauptsächlich im Sack liegen aber manchmal auch nach oben verschwinden, meistens passiert sowas bei Kälte. Wir wissen ja, Hoden brauch eine ganz bestimmte Temperatur um Samen zu produzieren, deshalb verkleinert sich der Sack bei Kälte und zieht somit die Hoden näher an den Körper ran um die Hoden auf Betriebstemperatur zu halten. Ist es hingegen warm, vergrößert sich der Sack und die Hoden liegen nicht mehr dicht am Körper.

Hat man nun aber einen Pendelhoden, können die Hoden dann bei Kälte auch mal aus dem Sack raus und etwas höher rutschen. Diese kann man aber bei Pendelhoden wieder ganz einfach zurück schieben.

 

Welche Gefahr birgt Pendelhoden? Muss das operiert werden?

Hauptsächlich sagt man ist ein Pendelhoden nicht gefährlich, das heißt wenn die Hoden sich hauptsächlich im Sack befinden und nicht darüber, besteht wohl keine größere Gefahr dass die Hoden Schäden erleiden können. Auch eine erhöhte Krebsgefahr besteht dann nicht. Dennoch heißt es auch hier das alles am Besten genauestens mit einem Arzt abzusprechen. Sind die Hoden nicht dauerhaft im Sack zu finden spricht man nicht mehr von Pendelhoden, sondern von Gleithoden bzw. Hodenhochstand. Hier ist die Gefahr dass die Sameproduktion geschädigt werden könnte schon um ein vielfaches Größer und es sollte unbedingt behandelt werden. Man spricht davon dass dies allerspätestens bis zum 3. Lebensjahr geschehen sollte, umso früher jedoch umso besser.

 

Pendelhoden Erfahrungsberichte

Da es überall nur Meinungen und hören-sagen zu lesen gibt, würden mich und die Leser ganz sicher mal Erfahrungsberichte von Männern interessieren. Diese könnt Ihr komplett Anonym hier als Kommentar hinterlassen.
Wie gesagt ist es bei mir so dass ich schon immer Pendelhoden hatte und nun auch eine Azoospermie festgestellt wurde. Das heißt aber noch nicht dass der Pendelhoden daran schuld ist. Nach der TESE / Hodenbiopsie, bei der ich dann erfuhr dass auch nach dem Aufschneiden nicht ein einziger Samen gefunden werden konnte, müssen wir davon ausgehen dass die Azoospermie durch den Pendelhoden kommt, etwas anderes konnte nicht gefunden werden, weder habe ich das Klinefelter Syndrom, noch konnte irgendwas anderes unnatürliches gefunden werden was darauf schließen könnte...

 

 

Hier noch ein kleines Video zum Thema Pendelhoden in dem alles Wichtige in kürze erklärt wird.

 

Kommentare   

0 #3 Ori 2017-11-29 16:16
Hallo...ich frage mich wie lange ein pendelhoden dauert?
Zitieren | Dem Administrator melden
0 #2 Sven 2017-06-22 08:26
Hallo guten Tag

Ich hatte im Kindesalter ein beidenseitiegen Hodenhochstandt und Seite kurzen einen Pendelhoden mein Urologe meint wenn der
Hoden immer wieder zurück in den hodensack
Rutscht ist alles gut er darf nicht im Leisten cannal
Hängen bleiben dann muss man was tuen
Mit freundlichen Grüßen
Sven Hesse
Zitieren | Dem Administrator melden
+2 #1 Christoph 2015-07-27 00:26
Hallo...
Was ist wenn man nur einen Pendelhoden hat...sollte das dann ganz egal sein, da der 2. Hoden ja eh normal ist? Mir ist schon klar das ich so vielleicht eine kleine Beeinträchtigt habe...(Spermap roduktion)...ab er mehr sollte es ja nicht sein oder?
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren