Twitter

Mein Jahresrückblick: Fick Dich 2014

Mein Jahresrückblick: Fick Dich 2014 - 5.0 out of 5 based on 3 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bitte entschuldigt diesen Ausdruck aber es musste einfach mal gesagt werden... das heutige Ergebnis vom Kinderwunschzentrum Rostock bestätigt es: 2014 ist das beschissenste Jahr in meinem ganzen Leben...

<

Start ins Jahr 2014 mit einem fünkchen Hoffnung

Es ging im Januar 2014 eigentlich gar nicht sooo schlecht los. Wir hatten den allerersten Termin im Kinderwunschzentrum Rostock und waren danach auch ganz guter Hoffnung - für März stand die TESE, auch Hodenbiopsie genannt, an. Durch Recherchen im Netz war ich doch seeeehr positiv eingestellt dass nach der OP an meinen Hoden noch Samen gefunden werden könnten. Schließlich hatte ich keinen Hodenhochstand sondern eine. Pendelhoden der meistens im Sack zu finden ist... doch dann nach der TESE OP, einer Woche Schmerzen und insgesamt 2 nervenaufreibenden Wochen des Wartens stand fest: Es ist nichts mehr zu finden - absolut rein gar nichts!

Das war der schwärzeste Tag in meinem gesamten Leben und von da an hieß es nur noch Chancen auf eine Schwangerschaft mit der heterologen Insemination... kaum zu glauben dass auch der dritt und viertschlechteste Tag in meinem ganzen Leben in diesem beschissenen Jahr 2014 statt finden wird.

Kurz zur Info: der zweitschwärzeste Tag war 2012 als ich das Ergebnis des ersten Spermiogrammes bekam und die Azoospermie fest stand.

 

3 Versuche, 2 heterologe Inseminationen / IUI im Jahr 2014

2014 hält also 3 der 4 schlimmsten Tage meines Lebens inne... FICK DICH 2014. Der erste Inseminations Versuch der nichts wurde war ja schon schlimm genug und deshalb auf Platz 3 meiner schitt Liste... doch was wir jetzt beim 2. Versuch (eigentlich 3. Versuch, jedoch 2. Insemination) durch machen mussten schlug den Ersten bei Weitem. Wir hatten uns ja schon auf ein negatives Ergebnis nach dem Bluttest eingestellt und dann bekommen wir ein vielleicht? HCG Wert lag bei 33 und somit gerade so im Norm Bereich - also 6 Tage warten und dann ein weiterer Bluttest und noch knapp 6 Stunden warten dann der Anruf "Der Wert ist leider gesunken". FICK DICH 2014! Ich hätte schreien können, alles kurz und klein schlagen... aber ich war auf Arbeit und musste noch 2 Stunden lang so tun als wenn alles supi toll wäre... Genau aus dem Grund hab ich mir extra für den Tag an dem wir eigentlich das Ergebnis bekommen sollten frei genommen... und die nächsten 2 auch gleich aber nein, wir bekamen ein vielleicht und mussten bis zu dem Tag warten wo wir beide wieder arbeiten mussten. Weils so gut tut nochmal: FICK DICH 2014

 

 

Übersicht meines Jahres 2014

Weitere Erfahrungen/Informationen zu unserem unerfüllten Kinderwunsch

 

  

 

 

 


Kommentare   

+1 #2 Mike 2014-12-30 06:45
zitiere Marco:
Moin Mike, ich finde mich in vielen Dingen wieder, die Du geschrieben hast. Für mich war es auch ein beschi....

...Wie denn, wenn keine Kohle mehr da ist....Fick Dich 2014 ist eine treffende Aussage.
VG aus S-H. Marco


Moin Marco,

schön mal auch von einem Mann etwas dazu zu hören. Ja das liebe Geld. Ich würde mir selbst gar nicht so einen Kopf machen wenn es mal wieder nicht geklappt hat, dann halt beim nächsten mal... aber das ganze Geld das man dafür aufbringen muss ist schon der Wahnsinn... :-(
Zitieren | Dem Administrator melden
+3 #1 Marco 2014-12-29 23:17
Moin Mike, ich finde mich in vielen Dingen wieder, die Du geschrieben hast. Für mich war es auch ein beschi....Jahr. Meine Frau und ich haben seit 3 Jahren einen unerfüllten Kinderwunsch mit bisher 8 negativen Behandlungen (das letzte Negativ war vor 2 Wochen). Bei mir wurde vor 2 Jahren festgestellt, dass ich Mikrokalk in beiden Hoden habe und auf natürlichem Wege keine Kinder zeugen kann. Das war der blanke Horror für mich. Nun haben wir viele Versuche, verbunden mit einem höheren 5stelligen Betrag, aufgewendet. Wir haben diverse Untersuchungen hinter uns, haben die Unterschiedlich sten Medikamente und Behandlungsmeth oden probiert, so dass der Wunsch, einmal einen kleinen Zwerg in den Händen halten zu können, in ganz weite Ferne gerückt ist. In meinem männlichen Freundeskreis bin ich mittlerweile der einzige, der bisher noch keinen Nachwuchs hat. Das ist ebenfalls total niederschmetter nd, dass andere das haben was ich auch so gern hätte. Es gibt so viele Dinge, die wir beeinflussen können. Aber das Wichtigste liegt nicht in unseren Händen, sondern hat etwas mit "Glück" zu tun und wird durch die Natur bestimmt. Das perverse neben der finanziellen Belastung ist die Hilflosigkeit und der damit verbundene seelische Schmerz. Ich kann auch die Kacke von Leuten nicht mehr hören, die sagen, dass wir uns entspannen sollen. "Fahrt doch mal in den Urlaub" ist ebenfalls eine nette Bemerkung. Wie denn, wenn keine Kohle mehr da ist....Fick Dich 2014 ist eine treffende Aussage.
VG aus S-H. Marco
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren